Kundeninformation zum Datenschutz

Kundeninformation zum Datenschutz

 

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

 

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck CanyoningAdventure Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in Puncto Datenschutz haben.

 

 

1.     Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

CanyoningAdventure

Philipp Zimmer

Schlipsheimer Str. 1, 86420 Diedorf

Tel.  0176-82009118

 

Zuständiger Datenschutzbeauftragte:

Herr Philipp Zimmer

 

 

2.     Zweck der Datenverarbeitung

 

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Buchungsvertrag zwischen Ihnen und CanyoningAdventure und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.

 

Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um diese Gegebenenfalls an unsere Guides beziehungsweise an weitere Outdoor-Unternehmen weiterzugeben.

 

Die Erhebung von Personendaten ist Voraussetzung für die Durchführung jeglicher Veranstaltungen von CanyoningAdventure. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Durchführung der Touren / Veranstaltungen nicht erfolgen.

 

 

3.     Empfänger Ihrer Daten

 

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.

 

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Guides / Outdoor-Unternehmen / sowie weitere Dienstleister (Fotografen, u.a.) sein.

 

Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung und Durchführung der bei Ihnen erbrachten Leistungen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

 

 

4. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

 

In folgenden Fällen erheben und speichern wir personenbezogene Daten. Wir verwenden diese ausschließlich in der nachfolgend dargestellten Art und zu den genannten Zwecken.

 

 

a)   Besuch unserer Webseite

 

Der auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommende Browser sendet beim Besuch unserer Webseite www.canyoningadventure.de automatisch Informationen an den Server unserer Webseite, die von diesem temporär in einem sogenannten Logfile (Protokolldatei) gespeichert werden. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: 

- die IP-Adresse des anfragenden Rechners,

- das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,

- der Name und die URL der abgerufenen Datei,

- die Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

- der verwendeter Browser und

- ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Internet-Access-Providers.

Logfiles sind wichtige Informationsquellen, um die Vorgänge auf einem System nachvollziehbar zu machen. Sie lassen sich so beispielsweise für die Problemanalyse oder die Rekonstruktion von verloren gegangenen Daten verwenden. Wir verwenden die mit den Logfiles gespeicherten Daten in diesem Rahmen um:

- den Verbindungsaufbau und die Nutzung unserer Webseite zu gewährleisten,

- die Systemstabilität und -sicherheit auszuwerten und dauerhaft zu gewährleisten,

- die technische Administration der Netzinfrastruktur zu gewährleisten,

- unser Internetangebot zu optimieren,

- interne statistische Erhebungen zu veranlassen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung folgt aus den eingangs aufgelisteten Zwecken. Wir verwenden keine Fall die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Sie als Person zu ziehen. 

 

 

b)   Nutzung Kontaktformular

 

Sie haben die Möglichkeit mit uns über ein auf unserer Webseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei sind die Angabe Ihres Namens, eine gültige E-Mail-Adresse sowie die Angabe des Hintergrundes Ihrer Kontaktaufnahme erforderlich. Mit der Mitteilung Ihrer Kontaktdaten willigen Sie ein, dass wir diese zur Beantwortung Ihres Anliegens nutzen.

Wir verarbeiten die von Ihnen uns gegenüber zur Verfügung gestellten Daten ausschließlich zu dem Zweck, Ihr Anliegen bearbeiten und beantworten zu können.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, Ihr Anliegen zu bearbeiten, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, und die von Ihnen mit der Nutzung des Kontaktformulars erteilte Einwilligung zu der Verarbeitung der von Ihnen das Kontaktformular eingegebenen Daten, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Wir weisen darauf hin, dass die Verwendung unseres Kontaktformulars nicht zwangsläufig notwendig ist, um mit uns in Kontakt zu treten. Wir sind für Sie auch über die weiteren, auf unserer Webseite angegebenen Kontaktdaten gerne erreichbar. Die zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden sofort nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

 

 

c)      Kauf über unseren Online-Shop

 

Wenn Sie unsere Dienstleistungen über unseren Online-Shop bestellen, erheben wir  folgenden personenbezogenen Daten:

      - Vorname, Nachname,

      - E-Mail-Adresse,

- ggf. Firma,

- Adresse, Adresszusatz,

- Telefonnummer,

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt,

- zur Bearbeitung und Abwicklung der von Ihnen über unseren Online-Shop getätigten Buchung,

- zur Rechnungsstellung,

- zur Abwicklung eventueller Haftungsansprüche,

- zur Durchsetzung unserer vertraglichen Ansprüche gegen Sie.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist erforderlich, um Ihre Registrierung in unserem Online-Shop zu verwalten und Ihre Bestellungen vertragsgemäß zu erfüllen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Soweit wir die verarbeiteten personenbezogenen Daten nutzen, um Sie über unser Tourensortiment, insbesondere unsere Tourenneuheiten und/oder besondere Aktionen im Zusammenhang mit unserem Angebot zu informieren, liegt dies in unserem berechtigten Interesse, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

 

5.     Ihre Rechte

 

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

 

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung der Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

 

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu wiederrufen.

 

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

 

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

 

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

Promenade 27

91522 Ansbach

Tel: 0981 53 1300

 

 

6.     Rechtliche Grundlagen

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 0 Absatz 2 lit. H) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

 

Ihr Team von CanyoningAdventure


Aktuelles / News:


Unser Gutschein - Ihre Geschenkidee

Hotline: 49 176 82009118

Kontaktieren Sie uns auch gerne per WhatsApp



Erlebnisse schenken!

 

Verschenken Sie einzigartige Canyoning-Erlebnisse, indem Sie bei uns einen Gutschein in Ihrem gewünschten Betrag bestellen. Unsere Gutscheine sind zum Ablauf des Jahres 3 Jahre lang gültig und können für sämtliche Canyoning-Touren in Zahlung genommen werden. Die etwas andere Geschenkidee für sportliche Menschen! Weitere Infos


GoPro Miete

Mieten Sie bei uns eine ActionCam um Ihr Erlebnis in Bild & Ton festzuhalten.

Mehr Infos 


Aktuelles:

Verfügbare Touren-Plätze 2019:

(zum Vergrößern bitte Bild anklicken)